Vorstellungsgespräch Coaching

WIR MACHEN SIE FIT FÜR IHR VORSTELLUNGSGESPRÄCH

•Simulation von Vorstellungsgesprächen inkl. Videotraining
•Gesprächssimulation auch in englisch)
•Analyse der Vorstellungsgesprächoption/ Stellenanzeige im Verhältnis zum individuellen Karriereziel
•Selbst-Präsentation (Elevator Pitch)
•Stärken und Schwächen
•schwierige Fragen
•unzulässige Fragen
•Stressfragen
•Fragen zur Wechselmotivation
•Erfolge und Misserfolge
•Fragen an den Arbeitgeber
•Ermittlung eines realistischen Zielgehalts
•Hilfestellung zur Gehaltsverhandlung und von variablen Gehaltsanteilen
•Auswertung von Gesprächen
•Strategien für 2. Gespräche
•Vorbereitung auf Assessmentcenter, Development Center, Management Audits und Einstellungstests

 

NACH DEM VORSTELLUNGSGESPRÄCH

•Auswertung von Gesprächen und Abgleich mit persönlichen und beruflichen Zielsetzungen
•Vergleich von Vertragsangeboten und Entscheidungsfindung
•Gestaltung des Arbeitsvertrages
•Was gilt es während der Probezeit zu beachten?

 

NACH UNTERZEICHNUNG DES ARBEITSVERTRAGES

1. ONBOARDING – COACHING / PROBEZEIT – COACHING

•Erste 100 Tage im Job
•Wie positioniere ich mich in der neuen Umgebung
•Do´s und Don´ts
•Vorstellung bei Kollegen, Vorgesetzten, Kunden, Stakeholdern
•Feedback geben und einfordern

 

2. BUSINESS COACHING ODER FÜHRUNGSKRÄFTE COACHING

TEAMFÜHRUNG

•Vom Kollegen zum Vorgesetzten
•Positionierung als Führungskraft im neuen Team
•Erste 100 Tage als Führungskraft
•Führung virtueller, internationaler Teams
•Experten und Führungskräfte führen
•360 Grad Feedback
•Mitarbeiter nachhaltig motivieren
•Konstruktiver, lösungsorientierter Umgang mit verschiedenen Persönlichkeitstypen
•Strategische und operative Aufgaben gewichten lernen

 

KONFLIKTGESPRÄCHE UND SCHWIERIGE GESPRÄCHE

•Konfliktgespräche konstruktiv führen
•Manipulationen und Psychospielchen erkennen und unterbrechen/ beenden
•Vorbereitung schwieriger Gesprächssituationen
•Feedbacktechniken

 

MITARBEITERGESPRÄCHE – GESPRÄCHSTECHNIKEN

•Mitarbeitergespräche motivierend und zielorientiert führen
•Interviewtechniken um die besten Talente in Vorstellungsgesprächen zu identifizieren
•Zielvereinbarungsgespräche
•Trennungsgespräche auf Augenhöhe führen

 

SELBSTSTEUERUNG ALS FÜHRUNGSKRAFT

•Persönliche Motivation
•Psychologische Ist- Analyse hinsichtlich der Führungsstärke, Entwicklungspotentiale, Schwächen und Werte
•Analyse von blockierenden Glaubensätzen und Mustern
•Work- Life Balance
•Selbst- und Zeitmanagement

 

PERSÖNLICHKEITSTESTS UND 360 GRAD FEEDBACK

•Durchführung von Persönlichkeitstests zur Erhöhung der strategischen Selbsterkenntnis wie z.B. HOGAN, DISG, MBTI etc.
•Matching der psychologischen Testergebnisse (360 Grad/ HOGAN LEAD) mit den Anforderungskriterien an die Führungsrolle und Aufgabenbeschreibung, Identifizierung von Stärken, Entwicklungspotentialen und Coaching Bedarf

 

KARRIERE, AUFSTIEG UND UNTERNEHMENSPOLITIK

•Selbstpräsentation und Rhetorik
•Kompetenzen für Aufstieg und unternehmensinterne Karriereleiter
•Netzwerken und strategisches Vorgehen zur Erhöhung der Visibility
•Wie Frauen sich in der Männer – Businesswelt durchsetzen

 

PRESSEARTIKEL ZUM THEMA VON BLCI

So meistern Sie ein Vorstellungsgespräch erfolgreich, Birgit Löding, Xing

Vorbereitung auf  Vorstellungsgespräche, Birgit Löding, Transfer

Assessment Center: 5 Fragen an Birgit Löding, Karrierefaktor